Angebote zu "Johann" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Johann Rist, Neue Himmlische Lieder (1651)
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.06.2013, Medium: Buch, Einband: Halbleder, Titel: Johann Rist, Neue Himmlische Lieder (1651), Titelzusatz: Musik von Andreas Hammerschmidt, Michael Jacobi, Jacob Kortkamp, Petrus Meier, Hinrich Pape, Jacob Praetorius, Heinrich Scheidemann, Sigmund Theophil Staden, Redaktion: Steiger, Johann Anselm // Küster, Konrad, Verlag: Akademie Verlag GmbH // de Gruyter, Walter, GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musikgeschichte // Schreiben // Schreibunterricht // Literaturwissenschaft // Chor // Chormusik // Lied // Kirchenmusik // Sakralmusik // LITERARY CRITICISM // General // 1500 bis heute // Technical Writing // Styleguides // Literatur: Geschichte und Kritik // Geschichte // Geistliche // religiöse Musik // Christliches Leben und christliche Praxis, Rubrik: Musikgeschichte, Seiten: 480, Abbildungen: 6 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Gewicht: 1081 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Rodbertus:Zur Beleuchtung der sozialen
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.02.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zur Beleuchtung der sozialen Frage, Autor: Rodbertus, Johann Karl // Kirchmann, J. H. von (Julius Hermann) // Ricardo, David // Wirth, Moritz // Wagner, Adolph // Kozak, Theophil, Verlag: Hansebooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 356, Informationen: Paperback, Gewicht: 544 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen 2
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ORGELMUSIK FUER TRAUER + BEERDIGUNG AUS DEM 16-20 JAHRHUNDERT|ACH WIE FLUECHTIG ACH WIE NICHTIG - PIUTTI|ALLE MENSCHEN MUESSEN STERBEN / Forchhammer Theophil|AUS TIEFER NOT SCHREI ICH ZU DIR / Scheidt Samuel|AUS TIEFER NOT SCHREI ICH ZU DIR / Frenzel Robert|BEFIEHL DU DEINE WEGE|JESUS MEINE ZUVERSICHT|ERBARM DICH MEIN O HERRE GOTT / Bach Johann Sebastian|MITTEN WIR IM LEBEN SIND / Scheidt Samuel|VATER UNSER IM HIMMELREICH BOEHM|WAS GOTT TUT DAS IST WOHLGETAN / Guilmant Felix Alexandre|WER NUR DEN LIEBEN GOTT LAESST WALTEN|PRAELUDIUM / Bach Johann Sebastian|SINFONIA (KANTATE 106 ACTUS TRAGICUS) / Bach Johann Sebastian|WIR SETZEN UNS MIT TRAENEN NIEDER AUS MATTHAEUS PASSION / Bach Johann Sebastian|LASCIA CH'IO PIANGA (AUS RINALDO) / Haendel Georg Friedrich|ANDANTE AUS TRIOSONATE D-DUR / Telemann Georg Philipp|QUANDO CORPUS MORIETUR AUS STABAT MATER / Pergolesi Giovanni Battista|THE QUEEN'S DOLOUR / Purcell Henry|TOCCATA PER L'ELEVATIONE / Frescobaldi Girolamo|PAVANA LACRIMAE / Sweelinck Jan Pieterszoon|ALL' ELEVAZIONE / Zipoli Domenico|LARGHETTO / Forchhammer Theophil|FANTASIE / Pitsch Karl Franz|CORTEGE SOLENNEL BOELLMANN|TRAUERMARSCH AUS OP 17 / Guilmant Felix Alexandre|TRAUERMARSCH OP 41/3 / Guilmant Felix Alexandre|PRO DEFUNCTIS SAINT SAENS|IN PARADISUM (AUS REQUIEM) / Faure Gabriel|SELIG SIND DIE DA LEID TRAGEN|ANDANTE FUNEBRE / Svendsen Johan Severin|ALLERSEELEN ALLEKOTTE|LAMENTO / Klerk Albert de

Anbieter: Notenbuch
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Missionar (China)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 58. Kapitel: Athanasius Kircher, Matteo Ricci, James O. Fraser, Johann Schreck, Ernst Faber, Isobel Kuhn, Richard Wilhelm, Michal Boym, Karl Gützlaff, Nicolas Trigault, Margaret E. Barber, Josef Freinademetz, Adam Schall von Bell, Séraphin Couvreur, Hudson Taylor, Giovanni de Marignolli, Samuel Isaac Joseph Schereschewsky, Eric Liddell, Niccolò Longobardo, Paul Miki, Alexandre de Rhodes, August von Hallerstein, Léon Wieger, Wilhelm Gundert, Gottfried von Laimbeckhoven, Ferdinand Verbiest, Évariste Régis Huc, Johannes von Montecorvino, Adam Krolczyk, François Noël, Antoine Thomas, Giuseppe Castiglione, Joseph-Marie Amiot, Ignaz Kögler, John Sung, Peter Parker, Ferdinand Genähr, Gladys Aylward, Ignazio Canazei, George Leslie Mackay, Florian Bahr, Carlo Braga, Aloisius Versiglia, Johann Baptist von Anzer, Pierre Jean Marie Delavay, Young John Allen, Theophil Ruderstaller, Luise Cooper, Jean-Denis Attiret, William Lockhart, Basile de Glemona, Ignaz Sichelbarth, Matthias Buchholz, William Chalmers Burns, Augustin Henninghaus, Ludwig Baumeister, Anton Gogeisl, Christian Jensen, Kallistus Caravario, Paul Vial, Henri Doré, Yves Raguin, Franz Regis Clet, João de Loureiro, Johannes Avetaranian, Tønnes Frøyland. Auszug: Athanasius Kircher SJ (auch: Athanasius Kircherus Fuldensis; * 2. Mai 1602 in Geisa (Rhön); + 27. November 1680 in Rom) war ein deutscher Jesuit und Universalgelehrter des 17. Jahrhunderts, der die meiste Zeit seines Lebens am Collegium Romanum in Rom lehrte und forschte. Kircher veröffentlichte eine große Zahl ausführlicher Monografien über ein weites Spektrum von Themen unter anderem der Ägyptologie, Geologie, Medizin, Mathematik und Musiktheorie. Seine Arbeit über die ägyptischen Hieroglyphen ebnete den Weg für das spätere Werk Jean-François Champollions. Friedrich Kittler bezeichnet Kircher als "eine Art wissenschaftliche Feuerwehr des Papstes: Mit Sonderaufträgen und Sondervollmachten war er immer zur Stelle, wenn wissenschaftliches Neuland zu betreten, aber auch im Namen der Kirche zu verteidigen war" (Kittler 2002: S. 88). Tatsächlich war Kircher seiner Zeit voraus, was insbesondere an seinem Einfluss auf die Bakteriologie, Medizin, Akustik, Astronomie, Mechanik, Farbenlehre abzulesen ist. So erkannte er als erster Mensch den Einfluss von "kleinen Wesen" auf die Verbreitung der Pest und schuf erste Regeln zu ihrer erfolgreichen Bekämpfung. Kirchers Motto lautete In uno omnia (In Einem alles). Kircher wurde am 2. Mai 1602 in Geisa bei Fulda geboren. Von 1614 bis 1618 besuchte er das Jesuiten-Kollegium in Fulda. Am 2. Oktober 1618 trat er in Paderborn dem Jesuitenorden bei. An der Academia Theodoriana studierte er Philosophie und Theologie, musste aber 1622 auf abenteuerliche Weise nach Köln fliehen, um einrückenden protestantischen Truppen unter Herzog Christian von Braunschweig-Lüneburg zu entgehen. Auf der Reise entging er knapp dem Tod, nachdem er bei der Überquerung des zugefrorenen Rheins ins Eis eingebrochen war. Später war er in Heiligenstadt als Lehrer tätig und unterrichtete Mathematik, Hebräisch und Syrisch. 1628 wurde er Priester und im selben Jahr Professor für Mathematik und Ethik an der Universität Würzburg. 1631 veröffentlichte er sein erstes Bu

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Missionar (China)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 58. Kapitel: Athanasius Kircher, Matteo Ricci, James O. Fraser, Johann Schreck, Ernst Faber, Isobel Kuhn, Richard Wilhelm, Michal Boym, Karl Gützlaff, Nicolas Trigault, Margaret E. Barber, Josef Freinademetz, Adam Schall von Bell, Séraphin Couvreur, Hudson Taylor, Giovanni de Marignolli, Samuel Isaac Joseph Schereschewsky, Eric Liddell, Niccolò Longobardo, Paul Miki, Alexandre de Rhodes, August von Hallerstein, Léon Wieger, Wilhelm Gundert, Gottfried von Laimbeckhoven, Ferdinand Verbiest, Évariste Régis Huc, Johannes von Montecorvino, Adam Krolczyk, François Noël, Antoine Thomas, Giuseppe Castiglione, Joseph-Marie Amiot, Ignaz Kögler, John Sung, Peter Parker, Ferdinand Genähr, Gladys Aylward, Ignazio Canazei, George Leslie Mackay, Florian Bahr, Carlo Braga, Aloisius Versiglia, Johann Baptist von Anzer, Pierre Jean Marie Delavay, Young John Allen, Theophil Ruderstaller, Luise Cooper, Jean-Denis Attiret, William Lockhart, Basile de Glemona, Ignaz Sichelbarth, Matthias Buchholz, William Chalmers Burns, Augustin Henninghaus, Ludwig Baumeister, Anton Gogeisl, Christian Jensen, Kallistus Caravario, Paul Vial, Henri Doré, Yves Raguin, Franz Regis Clet, João de Loureiro, Johannes Avetaranian, Tønnes Frøyland. Auszug: Athanasius Kircher SJ (auch: Athanasius Kircherus Fuldensis; * 2. Mai 1602 in Geisa (Rhön); + 27. November 1680 in Rom) war ein deutscher Jesuit und Universalgelehrter des 17. Jahrhunderts, der die meiste Zeit seines Lebens am Collegium Romanum in Rom lehrte und forschte. Kircher veröffentlichte eine große Zahl ausführlicher Monografien über ein weites Spektrum von Themen unter anderem der Ägyptologie, Geologie, Medizin, Mathematik und Musiktheorie. Seine Arbeit über die ägyptischen Hieroglyphen ebnete den Weg für das spätere Werk Jean-François Champollions. Friedrich Kittler bezeichnet Kircher als "eine Art wissenschaftliche Feuerwehr des Papstes: Mit Sonderaufträgen und Sondervollmachten war er immer zur Stelle, wenn wissenschaftliches Neuland zu betreten, aber auch im Namen der Kirche zu verteidigen war" (Kittler 2002: S. 88). Tatsächlich war Kircher seiner Zeit voraus, was insbesondere an seinem Einfluss auf die Bakteriologie, Medizin, Akustik, Astronomie, Mechanik, Farbenlehre abzulesen ist. So erkannte er als erster Mensch den Einfluss von "kleinen Wesen" auf die Verbreitung der Pest und schuf erste Regeln zu ihrer erfolgreichen Bekämpfung. Kirchers Motto lautete In uno omnia (In Einem alles). Kircher wurde am 2. Mai 1602 in Geisa bei Fulda geboren. Von 1614 bis 1618 besuchte er das Jesuiten-Kollegium in Fulda. Am 2. Oktober 1618 trat er in Paderborn dem Jesuitenorden bei. An der Academia Theodoriana studierte er Philosophie und Theologie, musste aber 1622 auf abenteuerliche Weise nach Köln fliehen, um einrückenden protestantischen Truppen unter Herzog Christian von Braunschweig-Lüneburg zu entgehen. Auf der Reise entging er knapp dem Tod, nachdem er bei der Überquerung des zugefrorenen Rheins ins Eis eingebrochen war. Später war er in Heiligenstadt als Lehrer tätig und unterrichtete Mathematik, Hebräisch und Syrisch. 1628 wurde er Priester und im selben Jahr Professor für Mathematik und Ethik an der Universität Würzburg. 1631 veröffentlichte er sein erstes Bu

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Meisterwerke der Architekturzeichnung aus der A...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein faszinierender Einblick in 500 Jahre ArchitekturgeschichteDer Band präsentiert in einer exklusiven Zusammenstellung rund 140 Architekturzeichnungen und Darstellungen mit architektonischem Inhalt aus der heute 35.000 Zeichnungen umfassenden Architektursammlung der Albertina. Die Arbeiten stammen u.a. von den einflussreichsten Architekten ihrer Zeit, darunter Giulio Romano, Gian Lorenzo Bernini, Francesco Borromini, Johann Bernhard Fischer von Erlach, Theophil Hansen, Otto Wagner, Adolf Loos, Frank Lloyd Wright, Clemens Holzmeister, Josef Frank, Hans Hollein und Zaha Hadid.Die Zeichnungen veranschaulichen das Wesen und die Besonderheit der Architekturwiedergabe und zeigen den kompositorischen wie naturalistischen Blick auf Bauwerke, Ensembles und Städte. Der zeitliche Rahmen reicht dabei vom Beginn des 16. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Damit eröffnet die Publikation einen ebenso umfassenden wie einzigartigen Blick auf die Architekturzeichnung der letzten 500 Jahre.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Meisterwerke der Architekturzeichnung aus der A...
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein faszinierender Einblick in 500 Jahre Architekturgeschichte Der Band präsentiert in einer exklusiven Zusammenstellung rund 140 Architekturzeichnungen und Darstellungen mit architektonischem Inhalt aus der heute 35.000 Zeichnungen umfassenden Architektursammlung der Albertina. Die Arbeiten stammen u.a. von den einflussreichsten Architekten ihrer Zeit, darunter Giulio Romano, Gian Lorenzo Bernini, Francesco Borromini, Johann Bernhard Fischer von Erlach, Theophil Hansen, Otto Wagner, Adolf Loos, Frank Lloyd Wright, Clemens Holzmeister, Josef Frank, Hans Hollein und Zaha Hadid. Die Zeichnungen veranschaulichen das Wesen und die Besonderheit der Architekturwiedergabe und zeigen den kompositorischen wie naturalistischen Blick auf Bauwerke, Ensembles und Städte. Der zeitliche Rahmen reicht dabei vom Beginn des 16. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Damit eröffnet die Publikation einen ebenso umfassenden wie einzigartigen Blick auf die Architekturzeichnung der letzten 500 Jahre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Studien zur Musikwissenschaft - Beihefte 59
130,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die 1913 von Guido Adler gegründete Zeitschrift umfasst Studien, die in direktem Zusammenhang mit Bänden der DTÖ stehen Im vorliegenden Band beschäftigt sich Theophil Antonicek mit dem italienischen Komponisten Giacinto Cornacchioli, der aber auch als Agent des Erzherzogs Leopold Wilhelm auf der Suche nach italienischen Musikern unterwegs war. Erich Benedikt liefert „Ergänzungen zum Historischen Kirchenmusik-Archiv der Minoritenpfarre Wien-Alservorstadt“ und Helmut Kowar „Nachrichten zur Musik des mechanischen Trompeters von Johann Nepomuk Mälzel“. Karin Martensen beschäftigte sich mit der Zusammenarbeit von Anna Bahr-Mildenburg und Richard Strauss bei dessen 'Elektra'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. ...
297,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Über folgende Personen sind in diesem Band Beiträge enthalten: Jeder Artikel enthält: 1. Lebensabriss mit Würdigung der Person und ihres Werkes 2. Verzeichnis ihres Werkes 3. Angabe allgemeiner und spezieller Literatur als Ergänzung Die sieben Hl. Stifter des Servitenordens Die sieben Söhne u. Felizitas Shelkov, Vladimir Andreyevich (1895-1980) Sheppard, William Henry (1865-1927) Sherlock, Thomas (1678-1761) Shert, John († 1582) Si(e)gfried I. Erzbischof von Mainz (1084) Si(e)gfried II. von Eppstein Erzbischof von Mainz (1230) Si(e)gfried III. von Eppstein Erzbischof von Mainz (1249) Sibert de Beka (1260-1332) Sibillina Biscossi (1287-1367) Sibote von Wien (13. Jh.) Sicard von Cremona (1155-1215) Sickel, Theodor Ritter von (1826-1908) Sickenberger, Joseph (1872-1945) Sickenberger, Otto (1867-1945) Sickingen, Franz von Ritter (1481-1523) Siculo, Giorgio (1500-1551) Sidonius (Saëns, Saan) († 689) Sidonius Apollinaris (431-480) Sidonius, Bischof von Mainz († 580) Siebel, Tillmann (1804-1875) Sieburg, Friedrich (1893-1964) Siedliska, Maria Franciska (1842-1902) Sieffert, Anton Emil Friedrich (1843-1911) Siegfried, Friedrich Adolf Theodor (1894-1971) Siegfried, Karl Adolf (1830-1903) Sieveking, Amalie (1748-1836) Sieyès, Emanuel-Joseph (1789-1815) Sigebald, Bischof von Metz (†740) Sigebert von Gembloux (1030-1112) Sigebert von Minden (11. Jh.) Siger von Brabant († 1284) Siger von Courtrai (1283-1341) Sigfrid, Heiliger (11. Jh.) Sigg, Ferdinand (1902-1965) Sigi(s)bald, Bischof von Metz (740) Sigibert III., Frankenkönig (630-656) Sigisbert (8. Jh.) Sigismund, Erzherzog von Österreich (1427-1496) Sigismundus (Sigmund), König der Burgunder († 523) Sigmar (Sigimarus), Benediktinerabt († 1040) Signorelli, Luca (1441-1523) Sigüenza, José de Hieronymit (1544-1606) Sigwart, Heinrich Christoph Wilhelm (1789-1844) Silas / Silvanus (NT) Silbernagl, Isidor (1831-1904) Silcher, Philipp Friedrich (1789-1860) Silesius, Angelus (1624-1677) Silpa, Magd Leas Siluan, Starez, Mönch vom Berge Athos (1866-1938) Silva, Duarte da (1536-1564) Silveira, Gonçalo da (1521-1561) Silverius Papst († 537) Silvester Guzzolini (1177-1267) Silvester I. Papst (314-335) Silvester III. Gegenpapst (1045-1046) Silvester, Bischof von Charlon-sur-Saône († um 530) Silvia († um 592) Silvinus, Heiliger (717) Simar, Hubertus Theophil (1835-1902) Simeon (de taibutha) (Schüler Jozadaqs d. Gr.) (7. Jh.) Simeon (frommer Greis in Jerusalem) Simeon (zweiter Sohn Jakobs) Simeon von Beth Arscham (548) Simeon von Rewardaschir (7. Jh.) Simeon, Bischof von Jerusalem Simeon, Bischof von Metz (4. Jh.) Simeon, Charles (1759-1836) Simeon, Heiliger syrischer Anachoret (4. Jh.) Simeon, ostsyrischer Biograph (7. Jh.) Simeon, von Trier (1035) Simeon, von Verchotur Simmel, Georg (1858-1918) Simoleit, Herbert (1908-1944) Simon (Fidati) von Cascia (1290-1348) Simon der Gerber Simon der Pharisäer Simon Magister einer Klosterschule (12. Jh.) Simon Magus (1. Jh.) Simon Niger Simon Rinalducci von Todi (1344) Simon Stock († 1265) Simon von Cremona (1335-1415) Simon von Crépy (1048-1080) Simon von Faversham (1250-1306) Simon von Gent († 1315) Simon von Hinton (1210-1262) Simon von Konstantinopel (1235-1325) Simon von Lipnica († 1482) Simon von Montfort (1160-1218) Simon von Montfort (1208-1265) Simon von St. Quentin (1248) Simon von Tournai (1130-1201) Simon von Zyrene Simon, der Zelot Simon, Richard (1638-1712) Simonetta, Francesco (1410-1480) Simonetta, Giacomo (1475-1539) Simonetta, Giovanni (1491) Simonetta, Ludovico (1500-1568) Simonides, Konstantinos (1820-1867) Simons, Eduard (1855-1922) Simor, János (1813-1891) Simpert (auch: Simbert, Sintpert), Bischof von Augsburg (750-807) Simplicianus, Bischof von Mailand (320-400) Simplicius (Simplikios), griechischer Philosoph (6. Jh.) Simplicius, Faustinus u. Beatrix (3. Jh.) Simplicius, Papst (468-483) Simpson, Matthew (1811-1884) Simson Sinai, Miklós (1730-1808) Sinclair, Margaret-Anne (Ordensname; Schwester Maria von den 5 Wunden) (1900-1925) Singenberger, Johann Baptist

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot